DFG-Graduiertenkolleg
»Geistiges Eigentum und Gemeinfreiheit«
...zur Homepage der Universitšt
    Vorschriftensammlung Urheberrechtsreform 2008 Stand:  07.11.2008
 

Urheberrechtsreform 2008

Am 5. Juli 2007 hat der Bundestag die Beschlussempfehlung des Rechtsausschusses zum Entwurf eines zweiten Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (BT-Drs. 16/5939) angenommen und die langwierige Diskussion √ľber den ‚Äězweiten Korb‚Äú der Urheberrechtsreform beendet. Nach der Zustimmung des Bundesrats tritt das Gesetz am 1.1.2008 in Kraft (BGBl. I 2007, S. 2513 ff.).

Die vorliegende Synopse gibt einen √úberblick √ľber die alte und neue Rechtslage im Urheberrechtsgesetz und im Urheberrechtswahrnehmungsgesetz. Zu diesem Zweck werden sowohl die konsolidierten Reformfassungen als auch die (noch) geltenden Gesetze wiedergeben. Zus√§tzlich enth√§lt diese Sammlung Synopsen zum Urheberrechts- und Urheberrechtswahrnehmungsgesetz, in denen neue und alte Rechtslage direkt gegen√ľber gestellt werden. Die Synopse versteht sich als Erg√§nzung zu Vorschriftensammlung ‚ÄěGeistiges Eigentum‚Äú.

 

"Urheberrechtsreform 2008"

127 Seiten, Gro√üoktav, s/w, Umschlag farbig, Softcover

edition jurprint

© 2007 Florian Mächtel, Ralf Uhrich, Achim Förster

 

Download (PDF): KOSTENLOS

 

Hinweis: Das Buch kann nicht im Buchhandel bezogen werden.




 

Empfohlen von der Bundeszentrale f√ľr Politische Bildung!

 

 

    Webmaster Druckfreundliche Ausgabe der Seite