Title: Studienprogramm
Subtitle:
Author:

Studienprogramm und Betreuungskonzept

Ausgangspunkt für die Konzipierung des Studienprogramms ist die Auffassung, daß in einem rechts­wissenschaftlichen Graduiertenkolleg mit hervorragend qualifizierten und wissenschaftlich interessierten Kollegiaten ein ausgewogenes Verhältnis zwischen deren Arbeit in der Bibliothek und am Schreibtisch einerseits und Veranstaltungen des Graduiertenkollegs andererseits hergestellt werden muß. Die Veranstaltungen verfolgen daher, innerhalb des generell verfolgten Ziels der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses drei Ziele: die Förderung der Qualität der Dissertation, die Verkürzung der Promotionszeiten und die Verbesserung der beruflichen Qualifikation und Aussichten der Graduierten.

 

Diesen Zielen dienen zwei Promotionskurse, die der Vermittlung der Methoden wissenschaftlichen Arbeitens für Doktoranden und der schnellen und umfassenden Einarbeitung in die Forschungsfragen des Graduiertenkollegs dienen, ein wöchentlich stattfindendes gemeinsames Doktorandenseminar, eine jährlich im Wintersemester stattfindende Ringvorlesung u.a. mit auswärtigen und ausländischen Wissenschaftlern, jährlich zwei außerhalb von Bayreuth stattfindende Blockseminare, zusätzliche Workshops, Forschungsseminare und -kolloquien als Blockveranstaltungen nach Abstimmung mit den Bedürfnissen der Kollegiaten und ein in das Studienprogramm integriertes Praktikumsangebot.


Go back to the regular design...