DFG-Graduiertenkolleg
»Geistiges Eigentum und Gemeinfreiheit«
...zur Homepage der Universitšt
    Personen Prof. Dr. Rupprecht Podszun Stand:  16.10.2013
 

Prof. Dr. Rupprecht Podszun

Rupprecht Podszun ist seit Wintersemester 2013/2014 Inhaber des Lehrstuhls Zivilrecht VIII an der Universit√§t Bayreuth (W3-Professur f√ľr B√ľrgerliches Recht, Immaterialg√ľter- und Wettbewerbsrecht). Im Akademischen Jahr 2012/2013 hatte er den Lehrstuhl vertreten. Zuvor war Podszun von 2007-2012 Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut f√ľr Immaterialg√ľter- und Wettbewerbsrecht in M√ľnchen. An der Ludwig-Maximilians-Universit√§t M√ľnchen wurde er 2012 habilitiert, und er erhielt die Venia legendi f√ľr B√ľrgerliches Recht, Deutsches und Europ√§isches Wirtschaftsrecht, Zivilverfahrensrecht, Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht sowie Rechtstheorie. Von 2005-2007 war er Referent im Bundeskartellamt, Bonn. Zuvor hatte er ‚Äď nach einem Studium in Heidelberg, London und M√ľnchen ‚Äď die beiden juristischen Staatsexamina in M√ľnchen abgelegt und bei Prof. Dr. Josef Drexl an der Ludwig-Maximilians-Universit√§t mit einer Arbeit zum internationalen Kartellrecht promoviert.

Rupprecht Podszun ist Lehrbeauftragter u.a. am Munich Intellectual Property Law Center, an der Deutschen AnwaltAkademie und an der Universit√§t Z√ľrich. Er ist Mitglied im Asian Competition Law and Economics Centre, Hong Kong, und war 2009 Gastprofessor an der National Tsing Hua University in Taiwan. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Immaterialg√ľter-, Kartell- und Lauterkeitsrecht sowie in der rechtlichen Begleitung von Innovationen.

Einen vollständigen Lebenslauf und eine Publikationsliste finden Sie auf der Website des Lehrstuhls Zivilrecht VIII:

Link zum Lehrstuhl von Prof. Dr. Rupprecht Podszun

 

    Webmaster Druckfreundliche Ausgabe der Seite